Schiedsrichter-Ausbildung NFV Kreis OL-Land-Delmenhorst

18.11.2016 - SR-Anwärterlehrgänge 2017

Der Schiedsrichterausschuss lädt hiermit zu zwei neuen Anwärterlehrgängen ein. Wie im vergangenen Jahr findet jeweils ein Durchgang im Bereich Oldenburg-Land und einer im Bereich Delmenhorst statt – zu welchem Lehrgang gemeldet wird ist nicht relevant.
Alle weiteren Informationen sind dem Einladungsschreiben von Kreis-Schiedsrichterlehrwart Sven Schlickmann zu entnehmen.

30.03.2016 - neue Schiedsrichter auch in Delmenhorst

Nach dem ersten Anwärterlehrgang in Wildeshausen haben nun aufgrund des großen Andrangs gleich 2 Lehrgänge in Delmenhorst unter der Leitung des Kreis-Schiedsrichter-Lehrwartes Felix Heuer stattgefunden.

Auch hier haben viele Teilnehmer ihre Prüfung bestanden.

25.01.2016 - 41 neue Schiedsrichter


Bei der heutigen SR-Anwärter- prüfung in Wildeshausen, die von Bezirks-Schiedsrichter-Obmann Georg Winter abgenommen wurden, konnten 41 der insgesamt 46 Anwärter ihre Prüfung bestehen. Positiv anzumerken ist hierbei, dass sich unter diesen auch 6 weibliche Personen befinden.

Da dieser Lehrgang erstmals als sogenannter "Online-Lehrgang" durchgeführt worden ist, die Anwärter sich die Regeln neben 3 Präsenzabenden also selbst erarbeitet haben, ist das Ergebnis sehr erfreulich.
8 Anwärter meisterten die Prüfung mit null Fehlern (T. Baron, C. Elfert-Högl, T. Sklorz [alle VfR Wardenburg], M.-K. Bommers [VfL Stenum], L. Schütte [SF Wüsting], M. Burwinkel, C. Schlömer [TuS Frisia Goldenstedt, Vechta], T. Kröger [RW Visbek, Vechta]).

Alle Anwärter erhielten ihren Schiedsrichterpass.
Bleibt zu hoffen, dass viele Kameraden der Schiedsrichtersparte erhalten bleiben!
Der Kreis-Schiedsricher-Ausschuss wünscht allen "Neu-Schiedsrichtern" Gut Pfiff!

Am kommenden Montag, den 01.02.2016, beginnt in Delmenhorst der zweite Lehrgang, der von unserem Kreis angeboten wird. Aufgrund der großen Nachfrage wird sogar ein dritter Lehrgang angeboten. Die Vereine sind hierüber informiert worden.

v.l.: KSO Harald Theile, KSL Sven Schlickmann und BSO Georg Winter bei der Kontrolle der Prüfungsfragen


Infos zur Schiedsrichter-Werbekampagne des Niedersächsischen Fußballverbandes gibt es unter www.nfv.de

06.02.2014 - 32 neue Schiedsrichteranwärter

 von Andre Bakenhus

Wildeshausen Nachdem Kreis-Schiedsrichter-Lehrwart Sven Schlickmann die 37 Teilnehmer an acht Lehrabenden durch die 17 Regeln geführt hatte und auch der Kreis-Schiedsrichterausschuss seine Erwartungen an die zukünftigen Schiedsrichter bekanntgab, wurde am 06. Februar 2014 die Schiedsrichteranwärterprüfung vom Bezirksschiedsrichterobmann Georg Winter im Vereinsheim des VfL Wildeshausen abgenommen, bei der auch sieben Teilnehmer aus Oldenburg-Stadt teilnahmen, die beim ersten Versuch im eigenen Kreis noch knapp gescheitert waren.

Bei 30 Regelfragen durften maximal 5 Fehler gemacht werden, um die Prüfung zu bestehen. Von 37 Teilnehmern bestanden 32 Anwärter die Prüfung – darüber hinaus auch alle aus OL-Stadt.

Folgende sechs Prüflinge bestanden die Prüfung mit null Fehlern:
Moritz Bätcher (Harpstedter TB), Sascha Eilers (VfL Wildeshausen), Lena Funke (SF Wüsting), Tim Haverkamp (TV Munderloh), Niklas Scholz (SC Dünsen) und Nico Seffel (VfR Wardenburg).

Nachdem KSO Harald Theile die Anwärter beglückwünschte, erhielt jeder Neu-Schiedsrichter seinen Schiedsrichterpass sowie als Geschenk des Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst eine Pfeife.

Am Montag, 10.02.2014 (Termine siehe unter Lehrgang 2) beginnt der zweite Anwärterlehrgang in Delmenhorst geleitet von KSL Felix Heuer, bei deren Prüfung auch diejenigen Anwärter teilnehmen können, die die Prüfung in Wildeshausen noch nicht bestanden haben.

Der KSA Oldenburg-Land/Delmenhorst wünscht allen neuen Schiedsrichter viel Erfolg und allzeit gut Pfiff!

Seite zuletzt aktualisiert am: 25.05.2017

Regionale Sponsoren