Kreisauswahlmannschaften Juniorinnen

Achtung: Nächster Trainingstermin

04.12.2016 - Bezirkssichtung in Osnabrück

Bild und Text: Peter Bergmann

Die KA-Juniorinnen Jahrgang 2005 und jünger haben am 04.12.16 in Osnabrück am Qualifikations-turnier für das Bezirksfinale im März 2017 in Rastede teilgenommen.

Gespielt wurde Futsal "light" in einer 7er Gruppe "Jeder gegen Jeden" - 4+1 - Spielzeit 13 min. auf Jugendtore. Mit am Start die KA Mannschaften Grafschaft Bentheim, Cloppenburg, Osnabrück-Land, Osnabrück-Stadt, Vechta und Osnabrück-Land/Stadt Jahrgang 2006.

Mit einer spielerisch starken Leistung in den sechs Spielen belohnten sich die Spielerinnen mit dem ersten Platz, gefolgt auf Platz 2 Osnabrück-Land und auf Platz 3 Grafschaft Bentheim.

Die Mannschaft um das Trainerteam Peter Bergmann/Tim Hoffmann war in allen Spielen sehr fokussiert. Fünf Spiele wurden gewonnen nur das Spiel gegen Graftschaft Bentheim wurde 1:0 verloren.

Mit 17:5 Toren war die Mannschaft auch die mit den meist geschossenen Toren.

Marie Brestrich vom SV Tungeln mit sechs Toren gefolgt von Hanne Chudaska von der SG DHI Harpstedt mit vier Toren waren die Treffsichersten.

Zur Mannschaften gehörten außerdem: Helin Balikci, Marla Ballnus ( TSV Ganderkesee) - Elin Dietz, Milena Stürenburg (VfL Stenum) - Emely Mirbach ( VfL Wildeshausen ) - Jette Neermann ( FC Hude ) - Melissa Meyer ( SG DHI Harpstedt ).

19.11.16 - Kreisauswahlturnier in Ahlhorn

Bild und Text: Peter Bergmann

Der Einladung gefolgt sind die Auswahlmannschaften der Kreise Cloppenburg, Vechta, OS-Land, OS-Stadt sowie Emsland. Der hiesige Kreis stellte zwei Teams.

Spielmodus „Jeder gegen Jeden“, pro Spiel 11 Min.. Gespielt wurde Futsal „light“ allerdings auf Jugendtore. Die KA-Mädels Jahrgang 2005 und jünger des Kreises Oldenburg-Land/ Delmenhorst trat mit 17 Spielerinnen aufgeteilt in die Jahrgänge 05/06 und 07/08 an.

Team 1 - Jahrgang 05/06 betreut von Peter Bergmann war technisch eine der Besten des Turniers. Das Team überzeugte durch kluge Spielzüge auf technisch guten Niveau. Die Bälle wurden gut vors Tor gespielt, dabei wurden schöne Tore erzielt. Die Torausbeute hätte höher sein können bei früherem Abschluss.

Team 2 - Jahrgang 07/08 betreut von Anna Mirbach, hatte seinen ersten offiziellen Auftritt. Chancenlos aufgrund des Größenunterschieds aber mit sehr guten Ansätzen.

Gewinner des Turnier die Mannschaft aus Osnabrück-Land.

Der nächste wichtige Termin für die Mannschaft ist die Bezirkssichtung am 04.12.16 in Osnabrück, hier geht es um die Qualifikation für das Bezirksfinale in Rastede 2017.

Ergebnisse und Tabelle unter:http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/ka-turnier-d-juniorinnen-kreis-oldenburg-l-delmenhorst-d-juniorinnen-kreisturnier-d-juniorinnen-saison1617-niedersachsen/-/staffel/01TTU0Q1RG000000VS54898EVU34LTP2-C#!/section/mediastream

Ein dickes "Dankeschön" an den Ahlhorner SV, der mit einem tatkräftigen Team das Turnier super unterstützte.

28.08.16 - FuSpieltag in OL-Stadt

Foto und Text: Tim Hoffmann

Oldenburg:  Vier Kreise kamen zum Post SV nach Oldenburg, um an einem Vergleichsturnier der KA-Juniorinnen Jhg. 05 und jünger teilzunehmen.

Teilnehmende Kreise waren: Kreis Cloppenburg, Kreis Ammerland, Oldenburg-Stadt und Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst. 

Bedanken möchten wir uns noch einmal recht herzlich beim Ausrichterkreis OL-Stadt.

Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden je 20 Minuten mit 5+1 Spielerinnen.

Der hiesige Kreis gewann zwei Spiele.  Gegen den Kreis Cloppenburg gewann der hiesige Kreis 2:0. Gegen den Kreis Ammerland verlor der hiesige Kreis im ersten Spiel knapp mit 1:2. Im dritten Spiel gegen den Kreis OL-Stadt verlor die hiesige Auswahl knapp mit 0:1. Im Spiel um Platz drei gewann der hiesige Kreis gegen den Kreis Ammerland mit 2:1 nach einem 0:1 Rückstand.

Alle Mädels waren sehr gut drauf. Allen hat es sehr viel Spaß gemacht. Das Wetter hat mitgespielt. Mit 29 Grad um die Mittagszeit schon fast zu warm. Für das erste Turnier im „neuen“ Jahr war die Leistung der Mädels schon sehr gut, auf der die beiden Auswahltrainer Peter Bergmann und Tim Hoffmann gut drauf aufbauen können. 

Die verantwortlichen Trainer Peter Bergmann und Tim Hoffmann hatten nachfolgende Spielerinnen nominiert:

Chantal (TW) DTB - Amelie, VfL Wildeshausen - Helin, TSV Ganderkesee - Marla, TSV Ganderkesee - Elin, VfL Stenum - Melissa, SG DHI - Jette, FC Hude

27. Sept. 2015 - FuSpieltag in der Wesermarsch

Bild und Text: Tim Hoffmann

Am 27.09.15 stand der erste Funktionsspieltag (Vergleichsturnier mit anderen KA-Mannschaften) an. Ausrichter war der NFV Kreis Wesermarsch – der Funktionsspieltag wurde auf der Sportanlage des SV Brake durchgeführt.

Teilnehmende Kreise waren: Oldenburg Stadt 1 und 2, Kreis Wesermarsch, Kreis Cloppenburg und der hiesige Kreis OL-Land-Del.

Folgende Spielerinnen waren nomminiert:   Anna, Sophie, Julia, Marla (alle TSV Ganderkesee) Hanne und Melissa (SG DHI Harpstedt) Carlotta (TV Munderloh) Jonna (FC Hude) Elin (Vfl Stenum) Helin (TV Jahn) Aufgrund von Verletzung nicht dabei waren: Lila (SF Wüsting) Marielle und Liliana (TSV Großenkneten)   

Für diese Auswahl war es das erste Turnier in dieser Aufstellung. Über viele Teile der vier Spiele haben wir das Spiel dominiert und unser Chancen zielstrebig gesucht. Alle Mädels zeigten gute Ansätze und konnten ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Man merkte direkt, dass diese Mannschaft nochmal mehr Potenzial hat als die Jahre zuvor. Sehr konzentriert und fokussiert spielten die Mädels ihre Spiele.

Im ersten Spiel gegen den Kreis OL-Stadt 2 noch etwas "verschlafen" gelang uns nur ein 0:0. Ol-Stadt hatte aber eine wirklich gute Mannschaft aufgestellt.

Im zweiten Spiel klappte es schon besser. Wir dominierten von Beginn an das Spiel und nutzen unsere gut herausgespielten Torchancen bis zum 2:0. Aufgrund des hohen Niveaus bei den Funktionsspieltagen, darf man sich aber auch nicht bei einer 2:0 Führung zurücklehnen, was dann aber einige taten. Prompt viel der 2:1 Anschlusstreffer. Aufgerüttelt davon wurden wir nochmal stärker und gewannen dieses Spiel mit 2:1.

Gegen den Kreis Wesermarsch überwog unser Spielanteil wieder, dennoch machte es uns die Wesermarsch schwer ein Tor zu erzielen. Nicht zielstrebig genug ging dieses Spiel mit 0:0 aus. Hier hätten wir unsere zahlreichen Torchancen einfach nutzen müssen.

Das letzte, sehr spannende Spiel gegen den Kreis OL-Stadt 1 verlor die hiesige Kreisauswahl nach einer 1:0 Führung mit 1:2. Dennoch war es ein gutes Turnier mit vielen neuen und guten Erkenntnissen. Bereits in zwei Wochen steht der nächste FuSpieltag auf der Sportanlage des TSV Ganderkesee auf dem Plan.

19. Juli 2015 - Bezirkssichtung in Osnabrück

Bild und Text: Peter Bergmann

Eingebettet in das Veranstaltungsprogramm "Tag des Sports" fand die diesjährige Bezirkssichtung im Sportpark Illoshöhe in Osnabrück statt. Eine schöne Gelegenheit den Mädchenfußball in einer wirklich breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Kreisauswahl Oldenburg Land/Delmenhorst präsentierte sich dort auf Augenhöhe mit den anderen Kreisen.

Gespielt wurde "Jeder gegen Jeden in zwei Gruppen. Die hiesige Auswahl startete gleich im ersten Spiel mit dem stärksten Gegner und späteren Bezirksmeister, der Auswahl Osnabrück Land 1 mit einem 0:2.

Im zweiten Spiel wurde Emsland mit 1:0 besiegt - Torschütze: Sophie 

Gegner Leer ging nach 2 Minuten in Führung. Die von beiden Seiten intensiv geführten Partie endete 1:1 - Torschütze: Malin

Einen ganz schlechten Start erwischte die Kreisauswal dann gegen Oldenburg Stadt. Schnell lag das Team mit 2:0 zurück. Doch durch einige Auswechselung und Umstellung der Trainer gelang dem Team noch ein 2:2 was bei etwas längerer Spielzeit durchaus erfolgreich hätte enden können. Torschützen:  Malin und Sophie.

Das letzte Spiel gegen Vechta wurde mit viel Übersicht 1:0 gewonnen. Torschütze: Sophie. Malin die in allen Spielen durch ihre technischen Fähigkeiten in der Mannschaft herausstach, spielte den entscheiden Pass.  

Kader: Hanne (SG DHI) - Sophie - Anna - Malin - Julia  (alle TSV Ganderkesee) - Lila - Jana (alle SF Wüsting) Calotta (TV Munderloh) -  Celina (TV Jahn Delmenhorst) Maja (TuS Hasbergen) - Leona (VfL Stenum) - Marieke (Ahlhorner SV)

verantwortliche Trainer: Peter Bergmann - Anna Mirbach

19. April 2015 - FuSpieltag in Oldenburg

Bild: Doris Klaassen

08. März 2015 - KA-Turnier OL-Stadt

Bild und Text: Tim Hoffmann

Am Sonntag trafen sich 5 Kreise, mit dabei die Mannschaften der Kreise Vechta, Cloppenburg, OL-Stadt 1+2, Friesland/Wilhelmshaven sowie die hiesige Mannschaften OL-Land/Delmenhorst um an einem Turnier der KA-Juniorinnen teilzunehmen. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ je 14 Minuten. 

Tolle Spiele und viele Tore sahen die Zuschauer und Trainer an diesem Turniertag. Allein der hiesige Kreis schoss in 5 Spielen 9 Tore. Im ersten Spiel waren die Mädels des Kreises OL-Land/Del hellwach und schossen gleich zu Beginn das 1:0. Leider hielt diese Führung nicht lange an, da der Kreis Friesland/ Wilhelmshaven eine technisch und körperlich wirklich gute Mannschaft vorweisen kann. Kurz vor Ende erhielten wir den Ausgleich und das Gegentor zum 1:2. Gut gespielt, dennoch nicht zielstrebig genug im Abschluss hieß das Resultat in diesem Spiel. Im zweiten Spiel gegen den Kreis Cloppenburg kamen wir nicht über ein 1:1 hinaus. Auch hier wäre etwas mehr drin gewesen. Das dritte Spiel des Tages, gegen den Kreis OL-Stadt 1, verloren wir mit 0:2. Hier fehlte uns die Zielstrebigkeit und der Wille das Spiel zu gewinnen. Nun musste etwas passieren, da wir in allen Spielen aus unserer Überlegenheit und den vielen Torchancen zu wenig machten. Im 4 und 5 Spiel ging ein Ruck durch die Mannschaft und man merkte ihr die Lust am Fußballspielen und den Siegeswillen förmlich an. Im Spiel gegen den Kreis Vechta und im Spiel gegen den Kreis OL-Stadt 2 machten wir unsere besten Spiele. Fokussiert und zielstrebig gewannen wir das Spiel gegen den Kreis Vechta mit 3:1 und gegen den Kreis OL-Stadt 2 mit 4:0. Der „Hallo-Wach“ Moment kam in diesem Turnier aber zu spät.

Am Ende reichte es nur für den 4. Platz. Die Mädels haben in den letzten beiden Spielen ihr Stärke und Klasse bewiesen und ihr technisches Können gezeigt. Die beiden Kreisauswahltrainer Tim Hoffmann und Peter Bergmann waren unterm Strich mit ihrer Mannschaft und deren gezeigten Leistung zufrieden. Die  Trainer bauten eine neue Spielerin des jüngeren Jahrgangs ein, die sich perfekt in das Team integriert hat.

Am 14.03. wird der Kreis OL-Land/Del mit allen Auswahlmannschaften des eigenen Kreises einen Leistungstest sowie ein Hallenfutsalabschluss  veranstalten. Danach geht es wieder auf das Feld.

Mit dabei waren: Sophie Dobrin, Anna Engelhardt, Liliana und Marielle Koers, Lila Vedder, Celina Fischer, Maja Maune, Leona Schmidt, Sarah Köller und Carlotta Brüers.

Verantwortliche Trainer: Tim Hoffmann - Peter Bergmann

Torschützen: Celina  1 - Leona 1 - Lila 1 - Sarah 2 - Sophie 4

 

18. Januar 2015 - KA-Turnier in Rheden

Bild: Doris Klaassen

30.12.2014 - Turnierteilnahme beim VfL Stenum

Am 26.01.14 ist die hiesige Mädchenkreisauswahl sehr gut mit einem 2 Platz bei einem Kreisauswahlturnier in Osnabrück in das Jahr 2014 gestartet. Genauso stark haben wir, bei einem Junioren-Vereinsturnier in Schierbrock am 30.12.2014, mit einem guten dritten Platz das Jahr beendet.

Am 30.12.2014 trafen sich 8 Junioren-Vereinsmannschaften des Jhg. 05 sowie die Mädchenkreisauswahl OL-Land/Delmenhorst Jhg. 03/04/05 zu einem Wintercup. Gespielt wurde in 2 Gruppen plus Entscheidungsspiele bzw. Spiel um Platz 3 und  1. Gespielt wurde je 10 Minuten mit 5+1 Spieler/innen auf dem Feld. Die hiesige Kreisauswahl fand in den ersten 5 Minuten gut ins erste Spiel und führte bis zur 6 Spielminute mit 1:0. Dennoch mussten wir uns nach 10 Minuten mit 1:2 geschlagen geben. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Es fehlte zum Schluss die Abstimmung und die Aufteilung in der Mannschaft. Die beiden Kreisauswahltrainer Tim Hoffmann und Hans Georg Krummen haben mit den Spielerinnen das Spiel und die Fehler in der Kabine analysiert und besprochen, sodass es danach von Spiel zu Spiel besser wurde. Das zweite Spiel ging mit einem 0:0 zu Ende. Das dritte Spiel in der Vorrunde haben wir mit einem 2:1 gewonnen. In diesem Spiel haben wir die Räume viel besser ausgenutzt und den Ball laufen lassen.  Das letzte Spiel haben wir mit 3:0 gewonnen (nicht Antritt Gegner). Damit standen wir im Halbfinale des Turniers. Leider haben wir dieses nur knapp mit 1:2 verloren. Auch hier haben wir lange Zeit mit 1:0 geführt und in den letzten 30 Sekunden das 1:2 erhalten. Das Spiel um Platz 3 konnten wir nach einer „Klasse“  Mannschaftsleistung 2:0 für uns entscheiden.

Mitfahrende Spielerinnen: Anna E. Lilia K. Marielle K. Lila V. Julia G. Celina F. Maja M. Marieke M. Sarah K. Hanne C. Melissa M.   Unterstützt wurde die Kernförderung (Jhg. 03/04) der Mädchenkreisauswahl durch 2 Spielerinnen der Frühförderung (Jhg. 05 und jünger) . Die Mädels haben sich wunderbar in die Mannschaft eingefügt und konnten schon gut bei dem Turnier mithalten.

Anwesende Mannschaften:   VfL Stenum 1-3 - SpVgg Berne - FC Hude - TuS Hasbergen - TSV Ganderkesee - Brinkumer SV - Mädchenkreisauswahl OL-Land/Del

Verantwortliche Trainer: Tim Hoffmann und Hans-Georg Krummen.

16. Nov. 2014 - KA Turnier in Ahlhorn

FuSpieltag KA-Juniorinnen in Bakum

Am 28.09.14 trafen sich fünf Kreise aus dem Bezirk-Weser- Ems auf der schönen Sportanlage des SC Schwarz Weiß Bakum, um den ersten FUSPI mit den neu aufgestellten Kreisauswahlen zu spielen. Der aktuelle Jahrgang seit den Sommerferien Jahrgang 03 und 04.    

Folgende Kreise nahmen dran teil:  

  • Kreis Oldenburg-Stadt 1 und 2
  • Kreis Vechta Kreis Cloppenburg
  • Kreis Wesermarsch
  • Kreis OL-Land/Delmenhorst  

Die Spiele, die ohne Wertung gespielt wurden, hat der hiesige Kreis sehr gut bestritten. Die Spielerinnen bestachen durch gute Passqualität und recht gute Raumaufteilung. Auch die eine oder andere Finte konnten die beiden Kreisauswahltrainer Tim Hoffmann und Peter Bergmann von ihren Spielerinnen sehen. Daran wollen wir anknüpfen und die Spielerinnen weiter auf diesem Niveau fördern und fordern. Aber auch einige Defizite konnten die Trainer ausfindig machen, auf die wir in den nächsten Trainingseinheiten eingehen werden.  

Mitgereiste Spielerinnen waren: Sophie Aimee Dobrin, Liliana Koers, Marielle Koers, Tomke von der Heide, Zoe Nike Dost, Maja Maune, Leona Schmidt, Malin Rossius, Marieke Morzeck, Sarah Köller

Leider verhindert waren: Luzi Busse, Lila Vedder, Celina Fischer

Juniorinnen Kernförderung

Hasbergen Am 23.07.14 haben zum ersten Mal die Mädels aus dem Jhg. 03 (Kernförderung) sowie die Mädels aus dem Jhg. 04 (Frühförderung) zusammen trainiert. Die beiden Jahrgänge bilden ab sofort die neue Mädchenkreis- auswahl OL-Land/Delmenhorst in der Kernförderung. Die Mädels aus der Kernförderung trainiert 2 Mal im Monat, nehmen regelmäßig an Vergleichsturnieren mit anderen Kreisen teil, fahren zu Testspielen sowie zu Bezirkssichtungen im Bezirk Weser-Ems. Nach den Sommerferien geht es am 22.09.14 auf der Sportanlage des TSV Ganderkesee wieder in den Trainingsbetrieb. Die Kreisauswahltrainer, Tim Hoffmann und Peter Bergmann, bereiten dann die Mädels auf die bevorstehende Bezirkssichtung in der Halle am 23. November 2014 vor.

Bezirkssichtung Juniorinnen 02/03

Thüle Am 19.07.14 fand die für den Jahrgang 2002 abschließende Bezirkssichtung Weser Ems auf der sehr schönen Sportanlage des SV Thüle statt. Die äußeren Bedingungen waren für alle Teilnehmer eine große Herausforderung - knappe 34 Grad im Schatten. Hauptziel an diesem Tag war, die besten und talentiertesten Mädels aus über 15 Kreisen in die jeweilige nächst höhere Förderungsebene des NFV, den Teilbereich (TB), zu bringen. Dafür waren die Trainer der 4 Teilbereiche den gesamten Tag vor Ort.

Nicht nur das schnelle und „saubere“ Dribbling mit dem Ball, sondern auch die Kreativität, der Spielwitz und das Verhalten im 1:1 machen eine gute Spielerin aus. Wer hat schon ein paar Tricks drauf und kann diese auch unter Druck anwenden; oder anders gesagt, wer kann die Gegenspielerinnen mit einer gekonnten Finte aussteigen lassen? Das Erlernen und Anwenden dieser Techniken zählt u.a. zu den Schwerpunkten der beiden Kreisauswahltrainer Tim Hoffmann und Peter Bergmann innerhalb der 2-jährigen Kreisauswahlzeit.

30.03.2014 - FubiSpieltag KA-Juniorinnen

von Peter Bergmann

Thüle Mit einer souveränen Mannschaftsleistung präsentierte sich die hiesige KA anlässlich des Funktionsspieltages in Thüle.

An diesem Tag in Thüle ebenfalls mit dabei die KA-Teams der NFV-Kreise Vechta, Cloppenburg, Wesermarsch und OL-Land-Del

Modus: Jeder gegen Jeden - Hin und Rückspiel

Angeführt von den Spielerinnen Ina Timmermann und Gesa Bücking zeigte die Mannschaft von KA-Trainer Peter Bergmann eine spielerisch gute Leistung. Das mit zahlreichen Spielerinnen des Jhg. 03 angereiste Team gewann fünf von sechs Spielen mit einem Torverhältnis 12:4.

Die gute Mannschaftsleisung und somit die guten Leistungen jeder einzeln Spielerinnen ist auf die gute und fortlaufende Arbeit der Vereinstrainer  sowie der Förderung in der Kreisauswahl zurückzuführen.


Nominierte Spielerinnen:
Maya Langenmayr (TW) Ina Timmermann, Gesa Bücking, Pauline Meyer, Edda Hach, Lena Zörner, Vivien Bredehorn, Celina Fischer, Maja Maune, Sarah Köller, Nathalie Hoy, Vanessa Weniger

16.03.2014 - Hallenbezirkssichtung Juniorinnen

von Tim Hoffmann

Rastede Die Qualifikanten der drei Vorrunden  aus dem Bezirk Weser-Ems trafen gestern in der Großraumhalle in Rastede zusammen, um bei der Bezirksmeisterschaft den Bezirksmeister  des Jahrgangs 2002 und jünger auszuspielen. Qualifiziert für das Finale hatten sich die Teams aus den  Kreisen WHV/Friesland, Osnabrück- Land, Ammerland, Leer, Cloppenburg und dem Kreis OL-Land/Delmenhorst. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden je 15 Minuten.

Zuvor hatten  sich die Mädels aus dem Kreis OL-Land/Del am 10.November in der Vorrunde der Bezirkssichtung für die Endrunde in Rastede qualifiziert.  Nun ging es darum, sich unter den besten 6 Mannschaften zu präsentieren.

 Im ersten Spiel gegen den Kreis WHV/Friesland kamen wir sofort durch eine von Gesa geschossene Ecke zum schnellen Führungstor. Leichte Unaufmerksamkeiten in der Abwehr bescherten uns allerdings die beiden schnellen Gegentore. Kurz vor Schluss erzielte Gesa  noch  das 2:2.

Im zweiten Spiel, welches durch sehr hohes Tempo und Körpereinsatz beeindruckte, mussten wir uns mit 0:2 gegen den starken Kreis OS-Land geschlagen geben.

Das dritte Spiel gehörte nun endlich uns und wir konnten unsere Klasse mal zeigen. Gegen den Kreis Cloppenburg gewannen wir mit 3:0. Torschützen waren Vanessa  und 2x Gesa.

Das vorletzte Spiel gegen den Kreis Ammerland ging knapp mit 1:2 verloren. Auch hier haben wir schnell das Führungstor durch Gesa  erzielt. Allerdings fiel in der 3. und 10. Spielminute jeweils ein Gegentreffer. Am Ende hieß es 1:2 für den Kreis Ammerland.

Das letzte Spiel gegen den Kreis Leer wurde mit 4:0 gewonnen. Wir haben 180% gezeigt. Leider fehlte dies in den Spielen zuvor. In dem Spiel waren wir sehr dominant und spielbestimmend. Gute Kombinationen und individuelle Klasse brachte ein verdienten Sieg. Torschützin waren Vanessa, 2x  Ina  und 1x Gesa.

Unterm Strich sicherten wir uns damit Platz 4. Allerdings Platz 4 von 12 Kreisen. Somit ist dies eine sehr gute Leistung. Die Tabelle zeigt, dass alle Mannschaften sehr dicht beieinander liegen. Heute hätte Jeder Jeden schlagen können. Manchmal waren es nur Kleinigkeiten, die über Sieg oder Niederlage entschieden.

Gesa  fiel den beiden Kreisauswahltrainern, Tim Hoffmann und Peter Bergmann, besonders positiv auf. Sie bestach durch sehr guten Kampfwillen und technisches Können. Sie hatte oft den richtigen Riecher und den Mut auch mal etwas zu wagen und schnell den Abschluss zu suchen. 1 gegen 1 Situation löste sie oftmals durch geschickte Finten. Alles in allem ist sie auf einem sehr guten Weg.
Ein tolles Turnier mit 6 Gewinnermannschaften. Alle hatten viel Spaß. Die Zuschauer  konnten viele tolle, schöne  Tore und vor allem Spannende Spiele beobachten.


Abschlusstabelle:

 

1.OS-Land10Punkte
2.Ammerland9Punkte
3.Leer8Punkte
4.OL-Land/Del7Punkte
5.Cloppenburg4Punkte
6.WHV/Friesland4Punkte



Nominierte Spielerinnen: Patricia und Vanessa (DTB), Pauline  (TV Munderloh), Edda (FC Huntlosen), Lena, Zoe (Jhg.03), Ina  (alle VfL Stenum), Vivien  (FC Hude), Gesa  (TSV Ganderkesee), Maja  (Jhg.03) (TuS Hasbergen)

Verantwortliche Trainer: Tim Hoffmann und Peter Bergmann

 

 

01.02.2014 - KA Juniorionnen im NFV-Kreis Diepholz

von Peter Bergmann

Rehden Das vom NFV-Kreis Diepholz ausgetragene Turnier Jahrgang 02 und jünger litt unter den kurzfristigen Absagen einiger Teams.

Es wurde daher der Modus einer Dreier-Runde mit Hin- und Rückspiel gespielt. Den teilnehmenden Mannschaften hat es dennoch viel Spaß bereitet.

Nominiert waren: Pauline - Ann-Christin - Vanessa - Patricia -  Rieke - Stine -  Zoe Nike - Leona – Celin – Verantwortlicher Trainer: Peter Bergmann

Mit dabei waren das Team des NFV-Kreis Diepholz und der TuS Sulingen.

Im ersten Spiel trennte man sich 0:0 gegen TuS Sulingen die andern beiden Spiele gewann man mit 2:1 und 1:0

Das zweite Spiel gegen den Kreis Diepholz endete 1:1 es folgten zwei Siege mit1:0 und 2:1.

Die Torschützen waren Rieke - Pauline - Leona - Celin  und 3x Vanessa

Dieses  Turnier wurde genutzt um neue Spielerin der Jahrgänge 03 zu testen. Der verantwortliche Trainer war mit der Leistung zufrieden und sieht noch Platz für Steigerung.

25.01.2014 - Sichtung KA-Juniorinnen Jahrgang 2003

Delmenhorst  Am Samstag den 25.01.2014 kamen über 17 Juniorinnen des Jahrgangs 2003 aus dem Kreis OL-Land/Delmenhorst zu der hiesigen Kreisauswahlsichtung in die Wehrhahnhalle nach Delmenhorst.  Eine rundum gelungene Veranstaltung. Die beiden Kreisauswahltrainer Tim Hoffmann und Peter Bergmann waren positiv von den vielen und guten Talenten aus dem hiesigen Kreis überrascht.  Man sieht die positive Entwicklung der Jugendarbeit in den Vereinen der letzten Jahre.

Die Mädels zeigten über den Vormittag hinweg  ihr fußballerisches „Können“  in einem speziellen Sichtungstraining. Sieben neue Mädels aus dem Jhg. 03 wurden am heutigen Tag gesichtet.

Momentan besteht die Auswahl der Mädchen im Kreis OL-Land/Del  aus dem Kernförderbereich  (Jhg. 02/03) und dem Frühförderbereich (Jhg. 04/05). Die Trainer der Kreisauswahlen sind ständig auf der Suche nach neuen, talentierten Mädels, sodass die Chance für jede Spielerin weiterhin besteht in die Auswahl eingeladen zu werden. Es werden in regelmäßigen Abständen weitere Sichtungsmaßnahmen angeboten.

26.01.2014 - KA-Juniorinnen in Georgsmarienhütte

von Tim Hoffmann

Georgsmarienhütte Einen guten Start ins Jahr 2014 erwischte die hiesige Mädchenkreisauswahl anlässlich eines Vergleich- turniers der KA-Juniorinnen Jhg. 02 und jünger in Georgsmarienhütte. Gespielt wurde unter den vier Teams mit Hin-und Rückrunde. Unterm Strich sicherte sich die hiesige Kreisauswahl einen verdienten zweiten Platz.

 Gleich zu Beginn des ersten Spiels gegen den Kreis Cloppenburg traten wir sicher, dominant und konsequent im Abschluss auf. Somit stand es schon nach kurzer Zeit 2:0 durch Lena (1.Minute zum 1:0) und Edda in der zweiten Minute (2:0). Doch noch in derselben Minute, bekamen wir das 2:1. Lara schoss in der 6. Spielminute das 3:1 für den hiesigen Kreis. Das Spiel ging mit 3:1 für den Kreis OL-Land/Del aus.

Wir wussten, dass das zweite Spiel, gegen den Kreis Osnabrück Land 2 schwieriger wird. Dennoch konnten wir zuerst in der 3. Minute durch einen klasse  Weitschuss von Vivien in Führung gehen. Die Osnabrücker erhöhten danach aber ihr Tempo und wir gingen nach kurzer Zeit sogar in den Rückstand. Kurz vor Schluss schossen wir den Ausgleich. Das Spiel ging mit einem fairen 2:2 zu Ende. Das Spiel gegen den sehr starken  Kreis Osnabrück 1 ging mit 0:2 verloren. Auch das Rückspiel gegen den Kreis Cloppenburg verlor die hiesige Mannschaft mit 0:1.  Im Rückspiel gegen den Kreis Osnabrück-Land 2 wurde es noch einmal sehr spannend. Es war ein hin und her. Dennoch konnte sich der hiesige Kreis am Ende mit 4:3 durchsetzten. Die Tore erzielten Patricia (TW) durch einen Elfmeter, Lena und 2x Gesa.

Im letzten Spiel des Tages ging es noch mal gegen den Kreis Osnabrück-Land 1. Wir hielten Langezeit sehr gut mit und gingen sogar in der 5 Minute durch Lara in Führung.  Dennoch hieß es am Ende 3:1 für den Kreis Osnabrück-Land 1.

Hier die Tabelle:

1.      Osnabrück-Land 1
2.      Oldenburg-Land/Delmenhorst
3.      Osnabrück-Land 2
4.      Cloppenburg

Die beiden Kreisauswahltrainer, Tim Hoffmann und Peter Bergmann, waren am Ende des Tages mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Wir konnten vieles ausprobieren, hatten neue Spielerinnen dabei, die alle ihre Erfahrung sammeln konnten.  Für uns war es ein gelungenes Hallenturnier.

Nominierte Spielerinnen:
Edda Hach (FC Huntlosen); Lena Zörner (VfL Stenum); Vivien Bredehorn (FC Hude); Patricia und Vanessa Weniger (Delmenhorster TB); Gesa Bücking, Lara Neumann und Nina Grube (alle vom TSV Ganderkesee); Maja Maune (TuS Hasbergen) und Celina Fischer (TV Jahn)

25.01.2014 - Sichtung KA-Juniorinnen 2003

Delmenhorst Wir sind immer auf der Suche nach talentierten Fußballspielerinnen für unsere Kreisauswahlmannschaften und dafür sind wir auf eure Hilfe angewiesen uns bei der Suche nach den talentierten Spielerinnen im Kreis OL-Land-Del zu unterstützen.
Die Förderung ist unterteilt in Kernförderung (aktuell Jahrgang 02/03) und Frühförderung (aktuell Jahrgang 04/05).

Die Förderung der talentierten Spielerinnen Jahrgang 2002 auf Kreisebene läuft zum Saisonende aus. Danach werden die talentiertesten Spielerinnen in einem der 4 Teilbereiche des Bezirks Weser Ems weitergefördert und die Spielerinnen des Jahrgangs 2003 rücken auf Kreisebene in den Vordergrund.

Am Samstag den 25. Januar 2014 sichten wir für die Kernförderung:

E-Juniorinnen des Jahrgangs 2003
Wehrhahnhalle Delmenhorst, Am Wehrhahn (Hinter Bruno Kleine)
Treffen um 10:15 Uhr
Beginn der Veranstaltung ist um 10:30 Uhr
Ende der Veranstaltung ist gegen 12:30 Uhr geplant

Ablauf (Änderung den KA-Trainer/innen vorbehalten)
Technik-Parcour (Dribbling/Passen/Jonglieren)
Aufteilung je nach Meldungen in Gruppen
3:3 auf 2 Feldern
gespielt wird in Trainingsklamotten plus nummerierte Leibchen

Bitte meldet uns die von euch nominierten Mädels, damit wir in etwa wissen, mit wie vielen Spielerinnen wir am 25. Januar planen können.

Bitte leitet die Mail an die betreffenden Trainer weiter - bitte denkt auch an die Spielerinnen, die in Juniorenmannschaften aktiv sind!

10.11.2013 Bezirksvorrundenturnier

Voltlage Ein Turnier der " Superlative " für die Mädels des hiesigen Kreises.

Die von Tim und Peter trainierten KA-Mädchen OL-Land-Del Jhg. 02 und jünger kamen mit einem her- vorragenden ersten Platz vom Vorrundenturnier der Bezirks- sichtung in Voltlage (im Bezirk Weser Ems) zurück.

Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ je 13 Minuten lang. Es war das Qualifikationsturnier für die Endrunde der Bezirksmeisterschaft im Bezirk Weser-Ems.

Folgende NFV Kreise waren anwesend: Osnabrück-Land - Osnabrück-Stadt – Cloppenburg -Gafschaft-Bentheim – Vechta - Emsland und  OL-Land/Delmenhorst.

Einen viel besseren Start hätten wir uns nicht denken können, als wir nach dem Schlusspfiff des ersten Spiels auf die Anzeigentafel schauten. Gegen den ersten Spielgegner - Grafschaft-Bentheim, gewannen wir mit 9:1. Es war einfach die Entschlossenheit, die klare Struktur und Abstimmungen in der Mannschaft, und die individuelle Klasse unserer Spielerinnen. Wir haben mit viel Spaß und Spielwitz gespielt, den Gegner ständig unter Druck gesetzt und ihnen kaum Freiräume geboten. Alles was wir vorher im Training, in den Testspielen und in der Mannschaftskabine besprochen hatten, haben die Mädels sehr gut umgesetzt. Die Tore erzielten in diesem Spiel:

2x Vanessa; 3x Edda; 2x Gesa; 1x Pauline; 1x Zoe

Das zweite Spiel gegen den vermeintlichen Favoriten, Osnabrück-Land, konnten wir ebenfalls gewinnen. Es war mit Sicherheit das spannendste und attraktivste Spiel des Turniers. Am Ende hieß es 2:0 für die hiesige Kreisauswahl. Torschützen waren Ina in der 8. und Edda in der 9. Spielminute.

Im dritten Spiel gegen den Kreis Osnabrück-Stadt, haben wir uns das Leben selber wieder schwer gemacht. Einige Unsicherheiten und Fehlpässe waren das Ergebnis dafür, dass wir in der 7. Spielminute ein Gegentor erhielten. Aber selbst ein Rückstand konnte uns heute nicht aufhalten. Nach dem Gegentor spielten wir besser und konnten kurz danach in der 10. Spielminute den Ausgleich erzielen. Danach hatten wir noch weitere gute Torchancen, allerdings war das Glück nicht auf unserer Seite, sodass es am Ende beim 1:1 blieb.

Im vierten Spiel gegen den Kreis Emsland waren wir wieder besser konzentriert und auf das Spiel fokussiert. Gleich in der ersten Minute traf Vanessa für den hiesigen Kreis. Zoe traf in der 7. Spielminute zum 2:0. Der Kreis Emsland hat kurz darauf den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielt. Kurz vor Schluss haben wir aber mit dem 3:1 alles „klar“ gemacht. Das letzte Tor erzielte Ina.

Wir wussten nun, dass der Tagessieg zum Greifen nahe ist, alle Mädels konnten in den beiden letzten Spielen noch einmal ihr „Können“ unter Beweis stellen.

Das Spiel gegen den sehr spielstarken Kreis Cloppenburg ging mit einem 4:2 für den Kreis OL-Land/Del zu Ende. Es war ein sehr schnelles und unruhiges Spiel. Dennoch konnten wir uns durch die Tore von Ina und Gesa auch in diesem Spiel durchsetzten. Ina schoss mit ihren drei Toren sogar ihren ersten Hattrick.

Im letzten Spiel gegen den Kreis Vechta gewann die hiesige Kreisauswahl mit 3:1. Torschützen waren Ina und Gesa.

Die Mädchen aus dem Kreis OL-Land/Delmenhorst bestachen mit Spielfreude, Kreativität, spielerischer Vielseitigkeit und technischer „Klasse“.


Abschlusstabelle:

1.Kreis OL-Land/Delmenhorst16 Punkte
2. Kreis Osnabrück-Land13 Punkte
3.Kreis Cloppenburg10 Punkte
4.Kreis Vechta10 Punkte
5.Kreis Osnabrück Stadt4 Punkte
6.Kreis Grafschaft Bentheim4 Punkte
7.Kreis Emsland 3 Punkte

Die Trainer Tim Hoffmann und Peter Bergmann nominierten folgende Spielerinnen:

Patricia und Vanessa Weniger (Delmenhorster TB); Pauline Meyer (TV Munderloh); Vivien Bredehorn (FC Hude); Zoe Dost und Ina Timmermann (VfL Stenum); Gesa Bücking (TSV Ganderkesee); Edda Hach (FC Huntlosen); Maja Maune (TuS Hasbergen); Lena Zörner (VFL Stenum) war nominiert, hat sich aber einen Tag vor der Bezirkssichtung verletzt.

Die beiden Kreisauswahltrainer waren mit der Leistung ihrer Mädels sehr zufrieden. Alle anderen Kreisauswahltrainer lobten ebenfalls die hiesige Mannschaft und ihre tollen Leistungen.

Fünf Spielerinnen, von der hiesigen Auswahl, wurden für den nächsten Step im Talentfördersystem des NFV (den Teilbereich) gesichtet.

Nun geht es für die Auswahl im März 2014 zu dem Endrundenturnier nach Rastede, an dem die sechs besten Kreise aus dem Bezirk Weser-Ems den Bezirksmeister ausspielen.

03.11.2013 - Fuspieltag Juniorinnen 02 und jünger

Wildeshausen Am Sonntag den 03.11.13 fand der erste Funktionsspieltag der KA-Mädchen Jhg. 02/03 in Wildeshausen statt. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ je 13 Minuten. Folgende NFV-Kreise waren am heutigen Tag vertreten:

Kreis Cloppenburg, Kreis Vechta, Kreis Stade, Kreis Leer, Kreis OL-Stadt und der hiesige Kreis OL-Land-Del

Eine Woche vor der Hallenbezirkssichtung in Osnabrück stand dieser FuSpieltag ganz im Zeichen des Ausprobierens und Testens. Wir haben viele, tolle Spiele gesehen, mit vielen Überraschungsmomenten und tollen Toren. FAIR-Play wurde am heutigen Tag sehr groß geschrieben. Da wir ohne Schiedsrichter gespielt haben, mussten die Spielerinnen und Trainer alle „strittigen“ Situationen selber lösen. Dies klappte ausgezeichnet gut.

Der hiesige Kreis fand gut ins Turnier und schoss gleich gegen den ersten Gegner, die Kreisauswahl OL-Stadt, drei Tore. Danach ließen wir uns etwas „hängen“ und waren nicht präsent genug auf dem Platz. Zu viele Abspielfehler und schwache Pässe im zweiten Spiel gegen den starken Kreis Leer. Das Endresultat hieß 0:2 für die Kreisauswahl Leer.  Im dritten und vierten Spiel, gegen den Kreis Stade und gegen den Kreis Vechta, wurden wir wieder stärker und haben besser zusammengespielt. Nun passte auch die Abstimmung und die Pässe wurden präziser. Dennoch reichte es in keinem Spiel zu einer Überlegenheit. Beide Spiele gingen mit 0:0 zu Ende. Dennoch waren es zwei  faire Ergebnisse, da auf beiden Seiten ausreichende Torchancen vorhanden waren.

Im letzten Spiel haben wir gegen den Kreis Cloppenburg mit 1:0 gewonnen.

Testlauf gelungen! Wir konnten einiges an Erfahrung sammeln und vieles durchspielen. Vieles verlief heute schon sehr gut. An einigen Dingen müssen wir alle noch arbeiten. Die Trainer Tim Hoffmann und Peter Bergmann waren  mit ihrer Mannschaft sehr zufrieden. Immerhin war es das erste Turnier in dieser Mannschaftskonstellation.

Nominierte Spielerinnen:
Ina Timmermann, Edda Hach, Vanessa und Patricia Weniger, Lena Zörner, Vivien Bredehorn, Pauline Meyer, Maja Maune, Gesa Bücking, Zoe Dost

Verantwortliche Trainer:
Tim Hoffmann, Peter Bergmann. Unterstützt wurde das Trainerteam im organisatorischen Bereich von Thomas und Sascha Eilers.

Das Catering wurde von den Eltern der KA-Spielerinnen organisiert.
Allen Helfern ein „dickes Dankeschön"!

23.09.2013 - KA Sichtung - Kernförderung

Ganderkesee Am 23.09.13 haben die drei Kreisauswahltrainer Nicole Wagner, Peter Bergmann und Tim Hoffmann auf der Sportanlage des TSV Ganderkesee die neue Mädchenkreisauswahl in der Kernförderung (Jhg.02/03) gesichtet. Viele Vereine aus dem hiesigen Kreis schickten ihre talentiertesten Spielerinnen zu einem Sichtungstraining. Aus über 37 gemeldeten Spielerinnen wurden 22 Talenten gesichtet.  Davon sind 15 Spielerinnen aus dem Jhg. 02 und 7 Spielerinnen aus dem Jhg. 03. Die aktuelle Mädchenkreisauswahl besteht aus Mädels von folgenden Vereinen:

TV Munderloh, FC Hude, FC Huntlosen, TSV Ganderkesee ,VfL Wildeshausen, VfL Stenum, Delmenhorster TB, TV Falkenburg, TuS Hasbergen, TV Jahn sowie dem Ahlhorner SV.

Wie die Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen, gibt es immer wieder Veränderung bezüglich der Mannschaftsgröße, sodass die Kreisauswahltrainer weiterhin auf der Suche nach  Talenten sind. Vielleicht schlummert in weiteren Spielerinnen aus dem Kreis OL-Land/Del ein noch verborgenes Talent. Somit sind Neu-und Abzugänge in die-und von der Mädchenkreisauswahl wahrscheinlich, da die Entwicklung der Mädels auch immer unterschiedlich schnell verläuft.  Somit gibt es auch nur noch eins zu sagen: Bleibt weiter am Ball!

15.09.2013 - Bezirkssichtung Juniorinnen

Thüle Am Sonntag den 15.09.13 trafen sich die 15 Kreisauswahlmannschaften zur Bezirkssichtung in Thüle. Es ging um die Sichtung der Talente aus dem Juniorinnen-Jahrgang 01/02.

Gespielt wurde in drei Gruppen je 5 Mannschaften. Die hiesige Kreisauswahl spielte in Gruppe C zusammen mit den Kreisen Osnabrück-Land 1, Friesland/ Wilhelmshaven, Vechta und Aurich/Emden.

Im ersten Spiel gegen den vermeintlich stärksten Gegner, den Kreis Osnabrück-Land, spielte die hiesige Auswahl einen guten Fußball. Konnte sich gute Chancen herausarbeiten. Doch durch eine Unachtsamkeit nach einer Ecke fiel das erste Gegentor. Kurz vor Schluss schossen die Osnabrücker das 0:2. Wir haben gut gespielt, dennoch hat es am Ende nicht gereicht. Im zweiten Spiel waren wir wieder wie gewohnt am Ball und haben den Kreis Friesland/Wilhelmshaven ständig unter Druck gesetzt. Dadurch passierte auch das 1:0 in der 10. Spielminute durch Michelle Kruse. Am Ende blieb es aber bei dem 1:0.

Das beste und attraktivste Spiel, war die Begegnung gegen den Kreis Vechta. Viele gut herausgespielte Torchancen auf beiden Seiten machte es  interessant. Beide Teams  ließen sich nichts „gefallen“. Somit hieß es am Ende 2:2 in einem wirklich packenden Spiel.

Im letzten Spiel gegen den Kreis Aurich/Emden hatten wir den Gegner die gesamte Spielzeit im Griff. Zahlreiche Möglichkeiten in Führung zu gehen hatten wir in diesem Spiel. Dennoch blieb das verdiente Tor aus, sodass es am Ende ein nüchternes 0:0 gab.

Alle Mädels haben sich von ihrer besten Seite gezeigt. Wir haben an dem Tag viele und tolle Spiele gesehen, und konnten zahlreiche Tore beobachten. Die Sichter aus dem Teilbereich Engter haben drei Mädels aus unserer Kreisauswahl (älterer Jahrgang) gesichtet.  Ab Oktober werden drei weitere Talente (jüngerer Jahrgang) aus unserem Kreis in den Teilbereich dazu stoßen.
Nach diesem Resultat sind die Kreisauswahltrainer, Tim Hoffmann und Peter Bergmann, sehr zufrieden.

Seite zuletzt aktualisiert am: 22.02.2017

Regionale Sponsoren